Nahschach-Comeback

Zwei Turniere im Kanton St Gallen

Nach mehr als drei Monaten Pause startet mit dem Amateur-Open in Wil am kommenden Wochenende das erste Nahschach-Turnier - inklusive Schutz­massnahmen gegen die Verbreitung des Corona-Virus. Stand 14. Juni waren nur noch knapp 30 der etwa 120 Startplätze verfügbar.
Zwei Wochen später vom 3. bis 5. Juli lädt der Schachklub Rapperswil-Jona zum Rosen-Open ein, das im Vorjahr Elias Giesinger mit 5/5 gewinnen konnte. Für das Turnier haben sich bereits mehr als 30 Interessierte vorangemeldet. Das Schutz­konzept für das fünfrundige Turnier sieht eine Masken­pflicht für alle Teilnehmer und Funktionäre und ggf. Zuschauer im Turniersaal vor. Weitere Informationen und Online-Anmeldung siehe Turnierseite.  Frank Wittenbrock


Was noch im Klub passiert(e)...

Benito erneut Klubmeister im Blitzschach
Benito Rusconi gewinnt auch 2.Rapid-Runde
Ehrenmitglied Erwin Luginbühl verstorben

7.Runde SGM am 5.9.

Saisonende fast sechs Monate später

Gonzen 2 - SG 1  5.9.. Stand
Weinfelden 1 - SG 2  5.9. Stand
Rapp.-Jona 1 - SG 3  5.9. Stand
SG 4 - Bodan 4  5.9. Stand



Keine SMM-Saison 2020

SMM-Saison 2021 ab Ende April