Zweite an der Spitze

SMM: Dritte gewinnt bei Winterthur 4

SG 1 - SW Bern 2  4.5:3.5  Details
Pfäffikon 1 - SG 2  2.5:5.5  Details
Winterthur 4 - SG 3   3:5 Bericht
Chur 1 - SG 4    3.5:2.5  Details

St. Gallen 2 eroberte am dritten Spieltag der 1.Liga Ost die Tabellenspitze! In Pfäffikon setzten sich die St. Galler gegen ein nominell stärkeres Team der Gastgeber deutlich mit 5.5:2.5 durch. Ihre nunmehr fünf Mannschaftspunkte errang die Zweite allesamt gegen stärkere Konkurrenz. Der nächste Prüfstein ist NLB-Absteiger Wollishofen 2, der am 25. Mai im Tschudiwies gastiert.
Auch die Dritte landete einen Auswärtssieg bei Aufsteiger Winterthur 4 und freut sich über ihr erstes positives Punktekonto in drei Spielzeiten in der 1.Liga. Der Match in Winti verlief sehr eng, der 5:3-Erfolg war unterm Strich verdient, aber Fortuna war dem Team diesmal auch wohlgesonnen.
In der zweiten Liga bot die vierte Mann­schaft bei Absteiger Chur eine starke Leistung, die leider unbelohnt blieb. Wie schon in Buchs unterlag das Sextett mit 2.5:3.5. Aaron Potterat gelang am Spitzenbrett mit Schwarz ein Sieg über Routinier FM Slobodan Adzic. Auch Mannschaft­sleiter Dimitri Kindle gewann mit Schwarz gegen Schachbund-Präsident Peter Wyss. Trotz dieser «Big Points» langte es zu nicht zu einem Mannschaftspunkt.
Frank Wittenbrock

  • Blitz-Klubmeisterschaft

    Montag, 20. Mai um 19.15 Uhr im Klublokal

  • Partie des Monats Mai

    Noahs Erfolg zum FM-Titel gegen IM Borgo

  • Peter neuer Klubmeister

    Mit 4/5 vor Frank und Wolfgang (je 3.5) Details

  • Yasins Exploit in Marokko

    Open in El Ksiba: Bericht beim SSB  Ergebnisse

  • Schachbär steppt im Netz

    Website zur Schachschule St.Gallen online

Ganz knapp gescheitert

SG 3 - Schaffhausen 2.5:2.5 (0:5)

St. Gallens drittes SGM-Team scheiterte im Aufstiegsspiel gegen Schaffhausen 1 erst im Schnellschach-Stichkampf. In den Langpartien hiess es 2.5:2.5 und auch die Brettwertung ergab einen Gleichstand von 7.5:7.5. Resultate

Was noch im Klub passiert(e)...

Teamcup: St. Gallen bei Nimkinger 2 am 19. Mai
3.Runde Rapid-Grand-Prix am 27. Mai  Stand
SG-Nachrichten berichten über Schachschule
Noah gewinnt U16-Meistertitel im Rapid
Rosen-Open in Rapperswil-Jona vom 5.-7. Juli
Julias und Milans Website novkovic.at

Peter siegt mit 4/5

Klubmeisterschaft: Wolfgang (87) Dritter

Peter Bischoff gewann die St. Galler Klubmeisterschaft mit vier Punkten aus fünf Partien. In der Schlussrunde genügte ihm ein Remis gegen den 87-jährigen Wolfgang Eisenbeiss zum Titelgewinn. Wolfgang hätte mit einem Schwarz-Sieg noch Meister werden können, aber seine Stellung war schlechter und nicht für einen Angriff geeignet. Platz zwei sicherte sich Frank Wittenbrock (wie Wolfgang 3.5 Punkte), der gegen Aaron Potterat für das Läuferpaar früh eine Qualität opferte. Da Aaron dank Franks starker Läufer zu beiden Seite nicht rochieren konnte, ging das Opfer auf, das bei optimaler Verteidigung aber kritisch gewesen wäre. Bester Senior (nach Wolfgang) wurde Hansueli Baum­gartner, Aaron Potterat bester Junior.
Die Klubmeisterschaft verzeichnete nur zwölf Teilnehmer, etliche "Stammspieler" hatten diesmal verzichtet. Erfreulicher­weise nahmen aber einige, noch recht neue Klubkollegen am Turnier teil.
Frank Wittenbrock    Ergebnisse