Vier Turniere vom 17. bis 19. November

U10/U12/U14/U16-Qualifikation zur CH-Meisterschaft und St. Galler Open

St. Galler Bär mit Schachbrettfell Mitte November organisiert der Schachklub St. Gallen vier Turniere: In der Alten Turnhalle Kreuz­bleiche messen sich Juniorinnen und Junioren der Klassen U10, U12 und U14 im zweiten Quali­fikations­turnier zur Schweizer­meister­schaft 2018. Die U16-Junioren tragen ihre Qualifikation in einem auch für Erwachsene offenen Open aus, das parallel stattfindet. Die Turniere dauern von Freitag Abend, 17. bis Sonntag, 19. November ca. 17.45 Uhr. Vor zwei Jahren nahmen mehr als 170 Schachfreunde teil. → Turnierausschreibung als PDF

Qualiturnier Klasse U10

Dunkle Schachfigur Springer als Relief In der jüngsten Nach­wuchs­klasse stehen 7 Runden mit einer Bedenk­zeit von 45 Minu­ten plus 30 Sekun­den pro Zug auf dem Pro­gramm. Start­be­rech­tigt sind die Jahrgänge 2008 und jünger. Turnier­seite U10

Qualiturnier Klasse U12

Dunkle Schachfigur Läufer als Relief In der Klasse U12 werden - wie auch in der U14 - fünf Run­den mit einer Bedenk­zeit von 90 Minuten plus 30 Sekun­den pro Zug gespielt. Eine Par­tie am Frei­tag und je zwei an Samstag und Sonn­tag. Turnier­seite U12

Qualiturnier Klasse U14

Dunkle Schachfigur Turm als Relief Das Qualifikationsturnier U14 richtet sich an Schachspieler der Jahr­gänge 2004 und jünger. Der Einsatz für alle Quali­turniere beträgt 20 Franken. Die drei Erstplatzierten erhalten Pokale, Erinnerungspreise gibt es für alle Teilnehmer. Turnier­seite U14

U16 und St. Galler Open

Helle Schachfigur Bauer als Relief Die U16 trägt ihr "Qualiturnier" in einem fünfrundigen Open aus, das auch für Erwachsene offen ist. Die Bedenk­zeit beträgt 90 Mi­nu­ten plus 30 Sekun­den pro Zug ab dem ersten Zug. Der Sieger gewinnt 400 Franken. Turnier­seite U16/Open